Sprung-Navigation


Molkereigenossenschaft

Anschrift:
Landsberger Straße 5a
86935 Rott       

Telefon
08869/5383

Erster und zweiter Vorstand:
1. V.:
2. V.:  Karl Fernsemer, Landsberger Str. 5a, 86935 Rott

Die Entwicklung in Zahlen

Jahr

Kühe

Milchlieferanten

Milchlieferung

1939

 

97

 

1950

600

90

1,1 Mio. kg

1960

750

90

1,8 Mio. kg

1970

900

90

2,5 Mio. kg

1980

1100

45

3,8 Mio. kg

1990

950

30

3,1 Mio. kg

2007

555

15

2,5 Mio. kg

2013

560

11

3,0 Mio. kg

Die Molkereigenossenschaft Rott wurde im Jahr 1907 von 52 Landwirten gegründet. Bis 1927 stieg die Zahl der Mitglieder auf 93 Landwirte an.

In Rott wurde bis 1954 in der genossenschaftlichen Käsküche (heute Weilheimer Straße) aus der angelieferten Milch Käse verarbeitet.

1954 wären durch behördliche Auflagen umfangreiche bauliche und technische Maßnahmen in der Molkerei notwendig gewesen. Da man aber nicht investieren wollte, wurde der Entschluss gefasst, die Käserei stillzulegen und die Milch an das 1. Bayerische Butterwerk Schongau zu liefern.

Das Molkereigebäude war dann von 1954 – 1989 nur noch Sammelstelle.

1990 wurde auch die Sammelstelle stillgelegt und seitdem wird die Milch von Sammelfahrzeugen vom Hof abgeholt.

Zusätzlich gibt es 2 Bio-Landwirte in Rott, die ihre Milch seit 1990 an eine andere Molkerei liefern.

Bildquelle: Deutscher Bauernverband e.V., Jahrhundertvergleich, URL: http://www.bauernverband.de/12-jahrhundertvergleich, abgerufen am 14.1.2015
Bildquelle: Deutscher Bauernverband e.V., Jahrhundertvergleich, URL: http://www.bauernverband.de/12-jahrhundertvergleich, abgerufen am 14.1.2015

Breitbandausbau in der Gemeinde Rott

Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau

Der Freistaat Bayern strebt...

mehr

Alle Artikel anzeigen

Impressionen aus unserer Gemeinde mehr


nach oben